Donnerstag, 27. November 2014

7 Fakten - nun hat es mich doch noch mal getroffen



... ja man kann ihnen nicht so ganz entgehen. Den Awards und Faktenfragen. Diesmal könnt ihr euch bei Michaela bedanken, die mich charmanterweise nominiert hat. Vor einer Weile gabs so etwas ähnliches schon mal, damals war es Gesa, die mich am Wickel hatte :-) Nachlesen könnt ihr das hier.

So, nun aber Butter bei die Fische. 7 Fakten, die ihr schon immer über mich wissen wolltet - oder auch nicht....

1.
Ich lebe in Phasen. Ich hatte schon eine Gothic Phase, eine alternative Phase, eine "ich esse nur Vollwert" Phase, eine "englische" Phase (zu sehen an schicken 90er Jahre Möbeln wie z.B. grünen Ledercouchen und dunklen Bücherregalen etc), eine ziemlich esoterische Phase, eine Mittelaltermarktphase, eine - ziemlich kurze - shabby chic Phase und daraus resultierend einen Weiß (mit etwas Schwarz) Phase :-) Ich glaube, meine Freunde schließen mittlerweile wohl gedanklich Wetten ab, was mir als nächstes einfällt.

2.
Ich hab schon mein Kinderzimmer früher ständig umgestellt, umgeräumt, umdekoriert. Länger als ein halbes Jahr halte ich es selten aus. Dann wird wieder was gerückt oder/und erneuert. Bitte sagt mir, dass ihr das auch macht!!

3.
Ich liebe Listen und ein gutes Zeitmanagment. Und ich bin darin auch ziemlich gut. Ich bin niemals zu spät (außer ich kann es absolut nicht beeinflussen). Eher zu früh. Und ich habe die Angewohnheit, alles nach einer Zeit-Wege-Studie zu erledigen. Also möglichst kein Weg doppelt, immer schön praktisch hintereinander weg alles erledigen. Und wehe ich muss dann doch mal zurück und wieder hin und her - verdirbt mir echt die Laune.



4.
Ich habe so ziemlich jede Schule besucht, die möglich war... von Grundschule über Haupt- und Realschule bin ich zum Gymnasium, dann auf die Höhere Handelsschule, dann Berufschule und dann noch auf eine Gewerbliche Schule. Alles in allem 19 Jahre (!) Schule.. puh...

5.
Ich bin familiär vorbelastet und wollte mich nie, niemals selbständig machen. Ratet!!

6.
Ich fühle mich mittlerweile ohne Internet etwas verloren. Ich bin so daran gewöhnt, zu jeder Tages und Nachtzeit auf alle möglichen Infos Zugriff zu haben, dass ich fast verzweifle, wenn es mal ausfällt.

7.
Ich bin chronisch neugierig und will immer alles wissen. Ich habe aber auch überhaupt kein Problem damit, wenn man mir sagt, dass mich das nichts angeht :-)


So... den Spielregeln zu Folge, muss ich nun jemanden nominieren. Ich glaub, ich muss sogar 7 Leutchen nominieren... aber wißt ihr was - ich streike hier mal. Wenn ihr euch angesprochen fühlt, dann macht gerne mit!

Freitag, 21. November 2014

Lovely Links #8 - Adventskalender

Mal wieder ziemlich froh, das Freitag ist und das Wochenende vor der Türe steht, starten wir heute wieder mit den lovely links in selbiges


Heute dreht sich alles um Adventskalender, denn machen wir uns mal nix vor: die besinnliche Zeit  nähert sich mit riesen Schritten. Und falls ihr üblicherweise für eure Liebsten einen Adventskalender kauft oder gar selbst bastelt, wird es so langsam mal höchste Zeit.

Also munter ans Werk. Einige nette Design Ideen für DIY Adventskalender findet ihr auf meinem Pinterestboard, das ich dafür zusammen gestellt habe.

Frau Stilreich hat ebenfalls einen hübschen Kalender zusammen gestellt und diesen dann noch an einem schicken Elch befestigt.

Ganz großartig finde ich Fees tolle Idee des Instagram Mitmachadventskalenders. Seid ihr dabei? Also ich versuche es auf jeden Fall.

Wunderschön finde ich die Idee von Livera. ein Briefchen für jeden Tag. Schlicht und sehr persönlich. Gefällt!

So, ich hoffe die ein oder andere Inspiration war dabei!
Macht es euch kuschlig - ich habe das Gefühl, es wird langsam kälter...

Montag, 17. November 2014

Christmas is black and white and a little bit golden

Ja ist denn schon Weihnachten....


Nein, es ist natürlich noch kein Weihnachten. Keine Panik.. ruuuuhig atmen. Ihr hab noch genügend Zeit für Dekorationen jeglicher Coleur, Bäckerei, wilde Geschenkeeinkaufsorgien und dergleichen mehr. Das wird ein Spaß! Alle Jahre wieder... Jingle Bells....

Nein, im Ernst: ich mag die Vorweihnachtszeit sehr. Und die beginnt bei mir eben Mitte November. Zusammen mit den vielen Christmas Events und Adventsausstellungen, der immer dunkler werdenden Jahreszeit, der Eröffnung unseres Weihnachtsmarktes - da kann man sich doch nicht wirklich wehren oder??



Auch in diesem Jahr bleibe ich meiner schwarz-weißen Linie mehr oder minder treu. Mit einigen Abweichungen ins Cremefarbene wie z.B. dem kleinen Fell unter dem hübschen Sternkerzenleuchter. Und ganz neu, GOLD.. mir war dieses Jahr so goldig zumute. Und es passt durchaus sehr gut zum Rest.



Die hübschen Windlichter (jaaaa ihr seht richtig, das sind zig goldene Pallietten - Kitsch as Kitsch can!!) habe ich auf einer Adventsausstellung gefunden. Sie glänzten mich quasi an :-) Abends verbreiten sie ein wunderschönes warmes Licht. Selbst über Tag sehen sie noch hübsch aus, weil sie so glänzen. Ich mag das!



Jetzt seid ihr dran. Wie siehs aus? Schlicht oder kitschig? Bunt oder eher weiß und dezent? Federn (immer noch der absolute Renner in diesem Jahr habe ich festgestellt!) oder eher Tanne? Erzählt schon...



Macht es euch kuschlig - auch wenn die Temperaturen grad hier noch nicht so wirklich Vorweihnachtlich sind.