Freitag, 24. Oktober 2014

Lovely Links #4



Findet ihr euer Büro, sofern ihr denn in einem arbeitet, schön? Ist die Atmosphäre kreativ? Hier könnt ihr euch einige wirklich tolle Büroräume und Firmensitze anschauen. In einigen würde ich tatsächlich sehr gerne arbeiten. Toll, was den Designern dort so eingefallen ist.

Ich bin ja eine absolute DIY Niete. In meinem Kopf sehen die Dinge immer großartig aus. Aber sobald ich damit anfange, geht irgendwas schief. Das was sich da in meinem Kopf so großartig macht, können meine Hände irgendwie nicht umsetzten. Ich habe auch in der Schule schon kläglich im Werkunterricht versagt und bin dann mit fliegenden Fahnen zur Hauswirtschaft gewechselt - aus heutiger Sicht definitiv eine gute Entscheidung. Erfreulicherweise gibt es aber Menschen, die sowas können und auch immer gute Ideen haben. Rebecca zeig uns einen tollen Kerzenleuchter aus Holz, der wie ich finde, ganz wunderbar zu skandinavisch eingerichteten Wohnungen passt. So und wer macht mir den jetzt??

Man kann es nicht übersehen, Weihnachten steht quasi schon vor der Tür! Zumindest wenn man die einschlägigen Dekogeschäfte betritt, wird man schon ziemlich deutlich darauf hingewiesen, dass es nun mal langsam Zeit wird, die heimischen Weihnachtsdekovorräte aufzustocken.
Auch in der Bochumer Innenstadt ist schon was los, der Weihnachtsmann ist angekommen. Oder genau gesagt, sein Schlitten! Der wurde nämlich kürzlich gesichtet und wartet nun darauf, in luftige Höhen gekarrt zu werden. Und bald versammeln sich wieder viele leuchtende Kinderaugen um den fliegenden Weihnachtsmann zu begrüßen. Ich hätte ja am Anfang nie gedacht, dass das so ein Erfolg wird :-)

Und zum Schluß: folgt ihr mir auf facebook? Nein?? Na, dann solltet ihr das schnell nachholen. Wenn der Zähler 100 Fans zeigt, verlose ich unter allen Facebook Lesern eine kleine Überraschung - was, wird noch nicht verraten :-)

Startet gut ins Wochenende!

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Workplace - klein aber fein

   
toll.. ich sehe grad in der großen Ansicht, das Foto ist ja ganz verwackelt, tssss....

Benötigt ihr zu Hause einen Arbeitsplat? Ich schon, wenn auch nicht ständig. Und damit fing mein Dilemma vor einigen Jahren an. Denn ich habe dafür leider - wie vermutlich die meisten - keinen extra Raum zur Verfügung, sondern musste ihn irgendwo integrieren. Nun bin ich aber ziemlich eigen, was Ordnung betrifft. Ich möchte weder vom Bett noch von der Couch ständig auf einen Schreibtisch mit massenhaft Arbeit, Papierkram und bunten Stiftesammelsorium gucken. Aber es hilft nichts....

Mittlerweile hab ich eine gute Lösung gefunden. Stifte und Co befinden sich gut verstaut in hübschen Holzkästen. Die beiden Order, die ich am häufigsten benötige, sind einfach weiß und stehen auf der Kommode neben dem Schreibtisch. Ebenso zwei weiße Kästen, in denen sich allerlei Kleinkram und Druckerpapier versteckt. Der Drucker selbst verbirgt sich auf der Fensterbank hinter dem Vorhang :.-)


Dann noch ein wenig Ordnung halten und ich kann gut damit leben, dass der Schreibtisch in meinem Schlafzimmer steht. Und das mit der Ordnung klappt wieder Erwarten gut :-) Ich hab ja selbst nicht dran geglaubt.

Und seid heute besitze ich auch endlich einen schicken Stuhl, der sich durchaus sehen lassen kann.


Hab ihr einen Arbeitsplatz? Und wenn ja, wie sieht er bei euch aus? Großes Büro, kleiner Tisch oder ganz anders?

Freitag, 17. Oktober 2014

Lovely Links #3


 Ein weiterer Freitag und wieder kommen die links daher... auf gehts:

Das hatte sich der jüngst 40 gewordene Möbelschwede IKEA  fein ausgedacht: wir tauschen um, egal was, egal wie es aussieht - ein Leben lang.. Nun rudert der Deutschlandchef zurück. Tja.... 

Merle vom Trödelhaus hat eine verrückte Wohnung. Sie lebt mitten zwischen Vintage und das mit Begeisterung. Ich bin in Anbetracht ihres Wissens und ihrer Begeisterung für diese schönen Stücke ziemlich beeindruckt. Mir persönlich wäre es etwas zu bunt aber das ein oder andere gute Stück würde ich ihr ja schon gerne abluchsen :-)

Ganz verliebt bin ich in Nicoles Pinterest Board "Lamalove". Sind sie nicht einfach allerliebst? Ich könnt mich immer kugeln, wenn ich die Fotos sehe.. herrlich!

Habt ihr euch schon mal überlegt auszusteigen? Oder zumindest für eine ganze Weile zu reisen oder in einem anderen Land zu leben? Heike Pirngruber ist ein gutes Beispiel dafür, das man manchmal einfach machen sollte. Ich selbst wäre nie so mutig und bin voller Bewunderung. Heike radelt und zwar - erstmal - bis Australien. Ist das zu glauben. Bloggen tut sie auch, was sie natürlich doppelt sympathisch macht :-)

Und zum Schluß noch eine Buchempfehlung: druckfrisch gibt es seid dieser Woche das tolle Buch von Fee "Pflanzendeko - kreativ & selbstgemacht". Werft doch mal einen Blick rein, es lohnt sich definitiv!

Und damit wünsche ich einen guten Start ins Wochenende!